ABB liefert Schnelllader für Elektroautos an CLEVER in Dänemark

Zürich, Schweiz, 17. Dezember 2013 – ABB hat heute bekannt gegeben, dass das Unternehmen von CLEVER, dem führenden dänischen Betreiber von Elektromobilitätssystemen, als Lieferant von 50 Gleichstrom-(DC)-Schnellladestationen für das landesweite Ladenetz von CLEVER ausgewählt wurde. Die Ladegeräte sind mit dem Ladesystem CCS (Combined Charging System) kompatibel.

Der Auftrag schliesst sich nahtlos an die Aufstellung von 50 DC-Schnellladern von ABB Anfang 2013 an und erweitert das flächendeckende Netz von DC-Schnellladestationen von Clever auf 100 Standorte. Das Ladenetz von CLEVER umfasst Wechselstrom- und Gleichstromgeräte und unterstützt alle auf dem dänischen Markt erhältlichen Elektrofahrzeuge.

CLEVER hat für alle Standorte das Produkt Terra 53 von ABB ausgewählt, das mit einer CCS-Verbindung ausgestattet ist. So eignen sich die Ladegeräte auch für neue Elektroautos wie den VW e-UP! und BMW i3, die mit dem CCS-Schnellladesystem ausgerüstet sind. Der erste Gleichstrom-Schnelllader von CLEVER an einer Shell-Tankstelle und damit die erste kommerzielle CCS-Schnellladestation Dänemarks wurde Anfang des Monats von der dänischen Verkehrsministerin Pia Olsen Dyhr in Betrieb genommen.

„Wir freuen uns sehr, dass CLEVER uns als Lieferant für seinen Netzausbau ausgewählt hat. Das Unternehmen hat Anfang des Jahres bereits 50 Stationen von ABB installiert, die sich rundum bewährt haben“, sagt Pekka Tiitinen, Leiter der Division Industrieautomation und Antriebe von ABB. „Ein flächendeckendes Schnellladenetz an Tankstellen trägt entscheidend dazu bei, Fahrer zum Umstieg auf Elektroautos zu bewegen.“

ABB liefert die Ladegeräte und branchenführende Software-Lösungen für die Fernwartung und stellt zudem die Konnektivität zu Kundenmanagement- und Bezahlsystemen bereit. Jeder internetbasierte Schnelllader von ABB wartet mit zahlreichen Konnektivitätsfunktionen auf, darunter Remote-Unterstützung, -Verwaltung und -Wartung sowie intelligente Software-Upgrades. ABB unterstützt alle Schnellladestandards und -protokolle wie CCS. So ist gewährleistet, dass Ladestationen und Elektroautos, die einer rasanten Entwicklung unterliegen, auch in den kommenden Jahren kompatibel sein werden. Zudem kann CLEVER jederzeit einen zuverlässigen Service anbieten und sein Netz an technische Weiterentwicklungen anpassen.

„CLEVER hat die Strategie, sich konsequent nach dem Auto zu richten. Aus diesem Grund errichten wir als führender dänischer Betreiber von Elektromobilitätssystemen Ladestationen für sämtliche Elektrofahrzeuge, die auf dem dänischen Markt erhältlich sind“, erklärt Lars Bording, CEO von CLEVER. „Sie können also immer sicher sein, dass unser Netz (Schnell-) Ladestationen umfasst, die mit Ihrem Elektroauto kompatibel sind. Elektrofahrzeuge und Ladegeräte gehören zusammen. Daher müssen wir jederzeit eine kompatible, zuverlässige Ladeinfrastruktur anbieten“, so Bording weiter.

Die Schnellladestationen von CLEVER sind in Dänemark etabliert. CLEVER befindet sich im Besitz von fünf grossen dänischen Energieversorgern und verfolgt eine langfristige Strategie für den Aufbau des EV-Marktes.

Die CCS-Ladegeräte werden im Backend-System von CLEVER implementiert, und die Installation ist für das Jahr 2014 geplant. Wartungs- und Reparaturdienste werden von dem lokalen Supportteam von ABB in Dänemark erbracht.

Weitere Informationen über die EV-Infrastruktur von ABB finden Sie hier.

ABB ist führend in der Energie- und Automationstechnik. Das Unternehmen ermöglicht seinen Kunden in der Energieversorgung und der Industrie, ihre Leistung zu verbessern und gleichzeitig die Umweltbelastung zu reduzieren. Die Unternehmen der ABB-Gruppe sind in rund 100 Ländern tätig und beschäftigen weltweit etwa 150'000 Mitarbeitende.


CLEVER ist der führende Betreiber von Elektromobilitätssystemen in Dänemark. Das Unternehmen stellt benutzerfreundliche Ladelösungen bereit, mit denen sich Elektroautos zu Hause und am Arbeitsplatz schnell und sicher aufladen lassen. Darüber hinaus hat das Unternehmen ein landesweites Netz von öffentlichen Ladesäulen in Dänemark errichtet.

Die firmeneigene Software und das Backend-System von CLEVER machen es möglich, Hardware von verschiedenen Lieferanten zu beschaffen und zu integrieren. Das erleichtert den Aufbau einer kosteneffektiven, kundenorientierten Ladeinfrastruktur auf einem innovativen Markt.

Für weitere Informationen siehe www.clever.dk.

      • Twitter
      • Facebook
      • LinkedIn
      • Weibo
      • Drucken
      • E-Mail

    Kontakt

    • Media Relations
      ABB Corporate Communications, Zurich
      Thomas Schmidt, Antonio Ligi
      Tel: +41 43 317 6568
      Fax: +41 43 317 7958
    seitp202 3ec8c387669786dcc1257c44003d2b60